Rainer Bochmann
... Blochinger...

 

Persönliches

Ich wurde am 24.12.1940 in Oelsnitz i.Erzg. geboren. Meine Eltern sind dann mit mir nach Taucha gezogen.

Nach Beendigung der Grundschule (wer erinnert sich noch an die ehemalige 8a .....Gläser,Jürgen-Opitz Hans-Raschke,Werner , Kittler, Klaus, Dietsch,Uwe usw.) habe ich die Lehre bei der Deutschen Reichsbahn begonnen . ( Hallo .......Godau, Armin- Teichert,Rosemarie- Reichsstein,Christa, Weigang,Horst usw).

Über den Fahrdienstleiter und Dispatcher habe ich dann 26 Jahre den Bahnhof Jesewitz als Bahnhofsvorsteher geleitet.
(wer kennt Schleger,Magritt-damals nach Wittstock-verzogen, Schönrock,Erich nach Fredersdorf)

Von 1962 im Herbst bis 1964 im Frühjahr war ich bei der Volks-Armee in Groß Döbbern bei Cottbus. (Offiziere: Witt- Lorenz- Walter- Mansch, Soldaten: Kick- Bär (Berlin)- Ewald,Klaus (Leipzig)- Sarobby- Budach, Klaus (Leipzig) meldet Euch einmal.)

Es hat sich so ergeben, daß ich 1996 mit 55 Jahre in den Vorruhestand geschickt wurde. Seit dieser Zeit habe ich mich mit dem Computer beschäftigt und mir so nach und nach einiges aus Zeitschriften von guten Freunden angeeignet.

Nachdem ich 56 Jahre in Taucha gewohnt habe, bin ich 1996 nach Jesewitz (b. Leipzig ) in den Ortsteil Gordemitz gezogen.

Dieser Ort liegt zwischen Taucha und Eilenburg an der B 87 und an der zweigleisigen Eisenbahnlinie Leipzig - Cottbus.

In diesem Ort entstehen mehre Einfamilienhäuser, als Siedlungen. Zusätzlich wurden zwei große Wohnblocks im bayrischen Stil gebaut und darin habe ich eine 3 Zimmer Wohnung bekommen.